WAHL DER EINSÄTZE

ALLE EINSÄTZE 2017 (183)

23.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Hochstraße.
Einsatz-Nr.: 183
Alarmzeit: 16:02 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



20.11.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 182
Alarmzeit: 08:35 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



20.11.2017 Baum über Fahrbahn
Ein Baum drohte in der Kaufbeurer Straße auf die Fahrbahn zu stürzen.
Einsatz-Nr.: 181
Alarmzeit: 00:32 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 30/1, 41/1



18.11.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Anforderung der Drehleiter durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung in die Ludwig-Geromiller-Straße in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 180
Alarmzeit: 13:47 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



17.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung für den Rettungsdienst im Ulmenweg.
Einsatz-Nr.: 179
Alarmzeit: 05:25 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 10/1



16.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung für den Rettungsdienst in der Schulstraße.
Einsatz-Nr.: 178
Alarmzeit: 08:05 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



15.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung am Kreuzacker.
Einsatz-Nr.: 177
Alarmzeit: 13:53 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



14.11.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Anforderung der Drehleiter durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung in die Peter-Dörfler-Straße in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 176
Alarmzeit: 18:54 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



14.11.2017 Verkehrsabsicherung
Absicherung des Martinsumzuges des Kinderhortes vom Klosterhof über die Schulstraße, St.-Anna-Straße, Promenadenstraße, Kellerweg in die Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 175 Alarmzeit: 17:15 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: -



14.11.2017 Brand Industriegebäude
Alarmierung zu einer Papierfabrik nach Ettringen. In einer Produktionshalle hat dort eine größere Maschine zu brennen begonnen. Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung somit verhindert werden. Im Einsatzgeschehen eingebunden war u. a. auch die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen.
Weitere Informationen und Bildmaterial zu diesem Einsatz sind auf der Homepage der Freiw. Feuerwehr Siebnach abrufbar.
Einsatz-Nr.: 174
Alarmzeit: 08:11 Dauer: 2,5 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 30/1, 49/1
FF Ettringen: 10/1, 11/1, 21/1, 40/1
FF Schwabmünchen: 12/1, 21/1, 30/1, Großlüftungsgerät MGV 125
FF Siebnach: 14/1, 43/1
FF Türkheim: 40/1, 40/2



13.11.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung Am Anwander in Stockheim. Der Einsatz der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war nicht mehr erforderlich.
Einsatz-Nr.: 173
Alarmzeit: 18:05 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1
FF Stockheim: 44/1



10.11.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Wohngebäude im Gärtnerweg.
Einsatz-Nr.: 172
Alarmzeit: 17:13 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



10.11.2017 Verkehrsabsicherung
Absicherung des Martinsumzuges des Kindergarten Glückshaus in der Leonhard-Oberhäußer-Straße und Robert-Bosch-Straße.
Einsatz-Nr.: 171 Alarmzeit: 16:45 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 11/1



10.11.2017 Verkehrsabsicherung
Absicherung des Martinsumzuges des Kindergarten St. Anna über die St.-Anna-Straße - Hauptstraße in den Klosterhof.
Einsatz-Nr.: 170 Alarmzeit: 16:45 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: ---



10.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 169
Alarmzeit: 16:35 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



08.11.2017 Person in Aufzug
Alarmierung zu einem feststeckenden Fahrstuhl in der Hauptstraße. Die Fahrstuhltüre konnte rasch geöffnet werden. Die Personen waren wohlauf.
Einsatz-Nr.: 168
Alarmzeit: 08:18 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



07.11.2017 Verkehrsunfall ST2015
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen und Schlingen zu einem Verkehrsunfall auf die ST2015 Höhe Abzweigung Frankenhofen. Es mussten auslaufende Kraftstoffe aufgenommen und die Unfallstelle ausgeleuchtet werden.
Einsatz-Nr.: 167
Alarmzeit: 20:01 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1
FF Schlingen: 44/1



03.11.2017 Brand Asylunterkunft
Zimmerbrand in einer Asylunterkunft in Siebnach.
Einsatz-Nr.: 166
Alarmzeit: 20:55 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 30/1, 49/1
FF Ettringen: 10/1, 11/1, 21/1, 40/1, 49/1
FF Hiltenfingen: 43/1
FF Markt Wald: 43/1, 48/1
FF Scherstetten: 46/1
FF Schwabegg: 43/1
FF Schwabmünchen: 12/1, 21/1, 30/1, 40/1
FF Siebnach: 43/1
FF Traunried: 44/1



03.11.2017 Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung am Maibaum in Schlingen
Einsatz-Nr.: 165
Alarmzeit: 16:25 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 30/1



03.11.2017 Brandgeruch
Kontrolle nach Brandgeruch in einem Wohnhaus in der Mindelheimer Straße.
Einsatz-Nr.: 164
Alarmzeit: 11:32 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



02.11.2017 Ölspur
Beseitigung und Absicherung einer Ölspur in der Thermen-Allee.
Einsatz-Nr.: 163
Alarmzeit: 19:10 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



02.11.2017 Ölspur
Beseitigung und Absicherung einer Ölspur in der Gottlieb-Daimler-Straße.
Einsatz-Nr.: 162
Alarmzeit: 17:43 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



29.10.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum in der Schlingener Straße.
Einsatz-Nr.: 161
Alarmzeit: 15:33 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 14/1, 30/1



29.10.2017 Sturmschaden
Umgestürzter Bauzaun in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 160
Alarmzeit: 07:20 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 40/1



29.10.2017 Sturmschaden
Erkundung in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 159
Alarmzeit: 07:12 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



27.10.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung für die Polizei in der Hermann-Aust-Straße.
Einsatz-Nr.: 158
Alarmzeit: 18:54 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



27.10.2017 PKW-Brand ST2518
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen und Kirchdorf zu einem PKW-Brand auf die St2518 zwischen dem Autohof Türkheim und Mindelheim auf Höhe Kirchdorf. Vor Ort konnte kein PKW ausgemacht werden. Die Einsatzkräfte rückten wieder ein.
Einsatz-Nr.: 157
Alarmzeit: 13:58 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 17
Fahrzeuge: 10/1, 41/1, 49/1
FF Kirchdorf: 44/1



27.10.2017 Schwerer Verkehrsunfall A96
Am Freitagmorgen um 04.02 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen gemeinsam mit der Freiw. Feuerwehr Türkheim zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau alarmiert. Im weiteren Verlauf wurde auch die Freiw. Feuerwehr Mindelheim alarmiert. Ein mit sechs Personen besetzter Kleinbus fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. Der Fahrer des Kleinbusses wurde bei dem Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Einsatz-Nr.: 156
Alarmzeit: 04:02 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 24
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 40/1, 56/1, 61/1
FF Mindelheim: 10/1, 11/1, 11/2, 40/1, 41/1, 61/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1

 




26.10.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 155
Alarmzeit: 07:16 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



19.10.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung für die Polizei in der Altvaterstraße.
Einsatz-Nr.: 154
Alarmzeit: 14:18 Dauer: 1,0 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



19.10.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage eines Hotels in der Hermann-Aust-Straße.
Einsatz-Nr.: 153
Alarmzeit: 06:45 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 18
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



16.10.2017 PKW-Brand ST2518
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen und Kirchdorf zu einem PKW-Brand auf die St2518 zwischen dem Autohof Türkheim und Mindelheim auf Höhe Kirchdorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw bereits im Vollbrand. Ein Atemschutztrupp löschte den Pkw mit einem C-Hohlstrahlrohr ab. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten war die St2518 im Bereich der Einsatzstelle komplett für den Verkehr gesperrt. Personen kamen bei dem Brandereignis nicht zu Schaden.
Einsatz-Nr.: 152
Alarmzeit: 12:13 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 49/1
FF Kirchdorf: 44/1



14.10.2017 Kellerbrand
Am Samstagnachmittag um 15.28 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zu einem Kellerbrand in die Zugspitzstraße in Bad Wörishofen/Gartenstadt alarmiert. Aus einem Verkaufsraum für Fleischwaren war nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte starke Rauchentwicklung erkennbar. Zur Zeit des Brandausbruchs befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Ein Atemschutztrupp ging zur Erkundung mit einem C-Hohlstrahlrohr und Wärmebildkamera in das Gebäude vor. Die Ursache der starken Rauchentwicklung war schnell gefunden. Im Keller wurde ein Topf mit Fleischwaren auf dem eingeschalteten Herd vergessen.
Einsatz-Nr.: 151
Alarmzeit: 15:28 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 20
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 14/1, 30/1, 41/1, 49/1



13.10.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Heimstraße.
Einsatz-Nr.: 150
Alarmzeit: 21:28 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



12.10.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Anforderung der Drehleiter durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung in die Alfred-Drexel-Straße nach Türkheim.
Einsatz-Nr.: 149
Alarmzeit: 08:45 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



12.10.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Anforderung der Drehleiter durch den Rettungsdienst zu einer Personenrettung Am Wörthbach.
Einsatz-Nr.: 148
Alarmzeit: 00:29 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



11.10.2017 Rauchentwicklung
Am Mittwochmittag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zu einer Rauchentwicklung in den Klosterhof alarmiert. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde durch Bewohner eine Pfanne mit Öl auf einem eingeschalteten Herd vergessen. Infolgedessen kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der gesamten Wohnung. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen belüftete den betroffenen Bereich mit einem Drucklüfter. Drei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert werden. Zusätzlich war der BRK-Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt sowie eine Streife der Polizeiinspektion Bad Wörishofen vor Ort.
Einsatz-Nr.: 147
Alarmzeit: 13:34 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



07.10.2017 Technische Hilfeleistung
Unterstützung mit der Drehleiter beim Abbau der Maibäume in Bad Wörishofen, Stockheim, Kirchdorf und Dorschhausen.
Einsatz-Nr.: 146
Alarmzeit: 06:40
Dauer: 4 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 30/1



30.09.2017 Unterstützung Rettungsdienst
Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen wurde zur Stellung einer Brandsicherheitswache für das Abschlussfeuerwerk des Festivals der Nationen zum Kurhaus angefordert. Gegen Ende des Konzerts und vor Beginn des Feuerwerkes kam es gleichzeitig zu zwei medizinischen Notfällen unter den Zuhörern im Kursaal. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen unterstützte die Sicherheitswache des Bayerischen Roten Kreuzes bei der Versorgung der Patienten bis zum Eintreffen der beiden Rettungswagen und der Notärztin bei der Behandlung der Patienten.
Einsatz-Nr.: 145
Alarmzeit: 21:30 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 49/1



27.09.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 144
Alarmzeit: 01:26 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



23.09.2017 Brand Wohnkomplex
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen gemeinsam mit weiteren Feuerwehren auf ein Firmengelände nach Rammingen alarmiert. Gemeldet war ein Brand auf einem Firmengelände. Vor Ort bestätigte sich diese Einsatzmeldung. Ein auf dem Firmengelände integrierter Wohnkomplex stand im Vollbrand. Die Feuerwehren Rammingen und Türkheim übernahmen sowohl im Innen- als auch im Außenangriff die Brandbekämpfung. Zwei verletzte Personen konnten mit der Drehleiter der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Vordach des Brandobjekts gerettet werden und wurden im Anschluss an den Rettungsdienst übergeben. Lesen Sie hierzu auch den Pressebericht des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.
Einsatz-Nr.: 143
Alarmzeit: 23:24 Dauer: 3,5 Std. Einsatzkräfte: 25
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, Kater UA 12/3, 30/1, 41/1, 49/1
FF Amberg: 43/1
FF Ettringen: 10/1, 11/1, 21/1
FF Mindelheim: 10/1, 21/1, 30/1, 40/2
FF Rammingen: 14/1, 43/1
FF Tussenhausen: 43/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1, 56/1
FF Zaisertshofen: 43/1



22.09.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Ärztehaus in der Hermann-Aust-Straße in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 142
Alarmzeit: 09:05 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



20.09.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 141
Alarmzeit: 00:20 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



17.09.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei im Ulmenweg.
Einsatz-Nr.: 140
Alarmzeit: 21:20 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



15.09.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Kaufbeurer Straße.
Einsatz-Nr.: 139
Alarmzeit: 18:14 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



13.09.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Kneippstraße.
Einsatz-Nr.: 138
Alarmzeit: 11:07 Dauer: 1,75 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



13.09.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Eichwaldstraße.
Einsatz-Nr.: 137
Alarmzeit: 03:42 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



13.09.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Eichwaldstraße.
Einsatz-Nr.: 136
Alarmzeit: 02:01 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



09.09.2017 Brand Gartenhütte
Zusammen mit der Freiw. Feuerwehr Türkheim wurden wir zu einem Brand einer Gartenhütte nordwestlich vom Türkheimer Bahnhof in einem Waldgebiet alarmiert. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen unterstützte die Freiw. Feuerwehr Türkheim beim Aufbau einer Wasserversorgung vom nächstgelegenen Hydranten zum Brandobjekt.
Einsatz-Nr.: 135
Alarmzeit: 22:44 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



04.09.2017 Erstversorgung
Medizinischer Notfall in der Hauptstraße in Bad Wörishofen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person mit der erweiterten Erste-Hilfe-Ausrüstung, die im Kommandowagen mitgeführt wird, erstversorgt.
Einsatz-Nr.: 134
Alarmzeit: 10:59 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



04.09.2017 Rauchentwicklung
Alarmierung zu einer Rauchentwicklung im Wald zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen. Grund der Rauchentwicklung war ein beaufsichtigtes Waldfeuer.
Einsatz-Nr.: 133
Alarmzeit: 10:33 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



02.09.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Oberen Mühlstraße.
Einsatz-Nr.: 132
Alarmzeit: 10:50 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 25
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1
FF Ettringen: 10/1, 21/1



01.09.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund angebrannten Essens ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 131
Alarmzeit: 09:51 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



24.08.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 130
Alarmzeit: 20:06 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



23.08.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in der Gewerbestraße.
Einsatz-Nr.: 129
Alarmzeit: 12:26 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



22.08.2017 Schwerer Verkehrsunfall A96
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen und Türkheim zu einem Verkehrsunfall auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim. Am Unfall beteiligt waren zwei Lkw und ein Pkw. Durch die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen erfolgte die Erstversorgung der verletzten Personen, die Verkehrsabsicherung und die Sicherstellung des Brandschutzes. Die weitere Versorgung der verletzten Personen übernahm der BRK-Rettungsdienst mit dem ebenfalls alarmierten Notarzt. Ebenfalls alarmiert war die Freiw. Feuerwehr Türkheim.
Einsatz-Nr.: 128
Alarmzeit: 10:25 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 56/1, 61/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1



21.08.2017 Erkundung
Erkundung bei einem privat ausgelösten Rauchmelder im Mozartweg.
Einsatz-Nr.: 127
Alarmzeit: 11:57 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 10/1



20.08.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 126
Alarmzeit: 12:20 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



20.08.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Am Sonntagmorgen wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Trettachstraße alarmiert. Ein Patient musste liegend aus dem ersten Obergeschoss über ein Fenster nach unten befördert werden. Ein waagerechter Transport war aufgrund der Enge des Treppenhauses nicht möglich. Nach der medizinischen Versorgung durch den BRK-Rettungsdienst und dem Notarzt war der Patient für den Transport stabilisiert. Anschließend konnte er mit Hilfe der Schleifkorbtrage schonend nach unten befördert werden. Der Patient wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren.
Einsatz-Nr.: 125
Alarmzeit: 08:08 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



19.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum auf eine Garage in der Villacher Straße.
Einsatz-Nr.: 124
Alarmzeit: 16:33 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 40/1



19.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum auf einem Campingplatz in der Walter-Schulz-Straße.
Einsatz-Nr.: 123
Alarmzeit: 14:36 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



19.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum auf der Ortsverbindungsstraße Dorschhausen und Schöneschach.
Einsatz-Nr.: 122
Alarmzeit: 02:45 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 40/1



19.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum auf der Ortsverbindungsstraße Dorschhausen und Schöneschach.
Einsatz-Nr.: 121
Alarmzeit: 02:23 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 40/1



18.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum in der Tiefgaragenzufahrt eines Hotels in der Hartenthaler Straße.
Einsatz-Nr.: 120
Alarmzeit: 21:24 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 40/1



18.08.2017 Sturmschaden
Umgestürtzter Baum in der Wankstraße.
Einsatz-Nr.: 119
Alarmzeit: 21:18 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 40/1



18.08.2017 Sturmschaden
Erkundung am Sonnenbüchl.
Einsatz-Nr.: 118
Alarmzeit: 21:07 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 61/1



18.08.2017 Sturmschaden
Erkundung eines umgestürzten Baumes in der Hartenthaler Straße.
Einsatz-Nr.: 117
Alarmzeit: 21:06 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



18.08.2017 Sturmschaden
Beseitigung von kleineren Ästen in der Hartenthaler Straße
Einsatz-Nr.: 116
Alarmzeit: 21:00 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



18.08.2017 Sturmschaden
Beseitigung eines umgestürzten Baumes in der Gabelsberger Straße.
Einsatz-Nr.: 115
Alarmzeit: 20:47 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 40/1



15.08.2017 Brandmeldeanlage
Brandmelderalarm in der DRV-Klinik Bad Wörishofen Am Tannenbaum. Der Alarm stellte sich als Fehlalarm heraus. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt.
Einsatz-Nr.: 114
Alarmzeit: 16:44 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



15.08.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst im Jaudesring.
Einsatz-Nr.: 113
Alarmzeit: 14:26 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



14.08.2017 Ölspur
Beseitigung und Absicherung einer Ölspur von der Kaufbeurer Straße über die Bgm-Stöckle-Straße in die Hermann-Aust-Straße.
Einsatz-Nr.: 112
Alarmzeit: 21:57 Dauer: 2 Std. Einsatzkräfte: 17
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, 14/1, 40/1



14.08.2017 Zimmerbrand
Am Montagmittag um 12.52 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zu einem Zimmerbrand in die Obere Mühlstraße alarmiert. Bewohner wurden durch einen ausgelösten Heimrauchmelder in einer Wohnung im 2. Obergeschoss des Mehrparteienhauses auf die Situation aufmerksam. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort war bereits Rauch aus den Fenstern der betroffenen Wohnung zu erkennen. Im Verlauf erfolgte der Löschangriff durch das Treppenhaus zur Brandwohnung.
Einsatz-Nr.: 111
Alarmzeit: 12:52 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 20
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



13.08.2017 Person in Aufzug
Alarmierung zu einem feststeckenden Fahrstuhl in der Gammenrieder Straße. Die Fahrstuhltüre konnte rasch geöffnet werden. Die Personen waren wohlauf.
Einsatz-Nr.: 110
Alarmzeit: 11:28 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



12.08.2017 Person in Aufzug
Alarmierung zu einem feststeckenden Fahrstuhl in der Fidel-Kreuzer-Straße. Die Fahrstuhltüre konnte rasch geöffnet werden. Die Personen waren wohlauf.
Einsatz-Nr.: 109
Alarmzeit: 12:22 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



08.08.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Am Dienstag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Mindelheimer Straße alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war der Einsatz der Drehleiter nicht mehr erfoderlich.
Einsatz-Nr.: 108
Alarmzeit: 15:56 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



08.08.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Ganghofer Straße.
Einsatz-Nr.: 107
Alarmzeit: 06:50 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



03.08.2017 Verkehrsabsicherung und Brandsicherheitswache
Verkehrsabsicherung anlässlich der BR-Radltour, die während der 5. Etappe eine Mittagspause in Bad Wörishofen machte. Während der Veranstaltung im Ostpark wurde eine Brandsicherheitswache gestellt.
Einsatz-Nr.: 106
Alarmzeit: 09:15 Dauer: 4,75 Std. Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, Kater UA 12/3, 14/1



01.08.2017 Brand Gartenhütte
Brand einer Gartenhütte im Wiesenweg. Diese wurde bis zum Eintreffen der Feuerwehr von Passanten gelöscht. Ein weiteres Eingreifen war nicht mehr notwendig.
Einsatz-Nr.: 105
Alarmzeit: 20:13 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



01.08.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage einer Kneipp-Kurklinik in der Kneippstraße.
Einsatz-Nr.: 104
Alarmzeit: 19:05 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



31.07.2017 Person in Aufzug
Alarmierung zu einem feststeckenden Fahrstuhl am Denkmalplatz. Die Fahrstuhltüre konnte rasch geöffnet werden. Die Personen waren wohlauf.
Einsatz-Nr.: 103
Alarmzeit: 22:21 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



27.07.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 102
Alarmzeit: 18:09 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



26.07.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 101
Alarmzeit: 11:33 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



25.07.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 100
Alarmzeit: 18:26 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 18
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



21.07.2017 Amtshilfe
Amtshilfe für die Polizei in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 99
Alarmzeit: 10:27 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1, 14/1



20.07.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Wohngebäude in der Hochstraße.
Einsatz-Nr.: 98
Alarmzeit: 00:50 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1



14.07.2017 Brandmeldeanlage
Durch Bauarbeiten ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Parkhaus in der Fidel-Kreuzer-Straße.
Einsatz-Nr.: 97
Alarmzeit: 11:38 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



10.07.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Wohngebäude am Anger.
Einsatz-Nr.: 96
Alarmzeit: 03:12 Dauer: 2 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



06.07.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Geschäftsgebäude in der Hermann-Aust-Straße.
Einsatz-Nr.: 95
Alarmzeit: 16:29 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



25.06.2017 Erkundung
Erkundung in der Eichwaldstraße.
Einsatz-Nr.: 94
Alarmzeit: 18:15 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



15.06.2017 Stadelbrand in Oberegg
Die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen wurde Donnerstag Nacht um 23:05 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Stadels nach Oberegg alarmiert. Noch während der Anfahrt konnte "Feuer aus" durch die Feuerwehr Oberegg gemeldet werden. Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden. Mitalarmiert waren die Feuerwehren aus Bayersried, Eggenthal, Markt Rettenbach und Mindelheim.
Einsatz-Nr.: 93
Alarmzeit: 23:05 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3
FF Bayersried: 45/1, 45/2
FF Eggenthal: 48/1
FF Markt Rettenbach: 11/1, 20/1, 41/1
FF Mindelheim: 10/1, 21/1, 30/1, 40/2, 56/1
FF Oberegg: 29/1, 44/1



15.06.2017 Verkehrsabsicherung
Verkehrsabsicherung im Bereich Hauptstraße, Bachstraße, Kneippstraße, Kathreiner Straße und Luitpold-Leusser-Platz während der Fronleichnamsprozession.
Einsatz-Nr.: 92
Alarmzeit: 09:08 Dauer: 2 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 14/1



10.06.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 91
Alarmzeit: 20:30 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 7
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



10.06.2017 Tragehilfe Rettungsdienst
Tragehilfe für den Rettungsdienst am Anger.
Einsatz-Nr.: 90
Alarmzeit: 10:18 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 30/1, 40/1



06.06.2017 Baum über Fahrbahn
Beseitigung eines umgestürzten Baumes zwischen der Ortsverbindungsstraße Dorschhausen und Mindelau.
Einsatz-Nr.: 89
Alarmzeit: 18:45 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 14/1
FF Dorschhausen: 14/1, 44/1



04.06.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 88
Alarmzeit: 23:39 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 22
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



04.06.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Am Sonntag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in den Jennerweg alarmiert. Ein Patient musste liegend aus dem ersten Obergeschoss über einen Balkon schonend nach unten befördert werden. Ein waagerechter Transport war aufgrund der Enge des Treppenhauses nicht möglich. Nach der medizinischen Versorgung durch den BRK-Rettungsdienst und dem Notarzt war der Patient für den Transport stabilisiert. Anschließend konnte er mit Hilfe der Schleifkorbtrage schonend nach unten befördert werden. Der Patient wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren.
Einsatz-Nr.: 87
Alarmzeit: 16:09 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



03.06.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 86
Alarmzeit: 15:42 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 25
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



02.06.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Am Freitag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Buchloer Straße alarmiert. Ein Patient musste liegend aus dem ersten Obergeschoss schonend nach unten befördert werden. Nach der medizinischen Versorgung durch den BRK-Rettungsdienst und dem Notarzt war der Patient für den Transport stabilisiert. Anschließend konnte er mit Hilfe der Schleifkorbtrage schonend nach unten befördert werden. Der Patient wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren.
Einsatz-Nr.: 85
Alarmzeit: 11:59 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1



30.05.2017 Schwerer Verkehrsunfall mit LKW A96
Vermutlich in Folge des Rückstaus des ersten Einsatzes auf der A96 am Morgen fuhr ein LKW-Fahrer zwischen den Anschlussstellen Mindelheim und Stetten im Stauende um kurz vor 11.00 Uhr auf einen vor ihm fahrenden LKW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der LKW-Fahrer schwer verletzt in seinem Führerhaus eingeklemmt. Einige Einsatzfahrzeuge waren noch auf der Rückfahrt vom ersten Einsatz auf der A96 und konnten so die Einsatzstelle sehr zügig anfahren.
Einsatz-Nr.: 84
Alarmzeit: 10:56 Dauer: 3 Std. Einsatzkräfte: 19
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 56/1, 61/1
FF Mindelheim: 10/1, 11/1, 40/2, 41/1, 56/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 43/1



30.05.2017 Schwerer Verkehrsunfall mit LKW A96
Am Dienstagvormittag um 08.37 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen gemein-sam mit den Feuerwehren aus Mindelheim, Erkheim, Schlegelsberg, Apfeltrach und Türkheim zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A96 zwischen den Anschlussstellen Stetten und Mindelheim alarmiert.Vermutlich aufgrund einer technischen Ursache durchbrach ein LKW, der in Fahrtrichtung Lindau unterwegs war, mit seinem Gespann die Mittelleitplanke. Ein neben ihm fahrender PKW, der mit zwei Personen besetzt war, wurde durch den LKW mitgeschleift und teilweise unter diesen begraben.
Einsatz-Nr.: 83
Alarmzeit: 08:37 Dauer: 2,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 56/1, 61/1
FF Apfeltrach: 43/1
FF Erkheim: 40/1
FF Mindelheim: 10/1, 11/1, 11/2, 40/1, 40/2, 61/1
FF Schlegelsberg: 44/1
FF Türkheim: 40/1, 40/2, 43/1



29.05.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Ärztehaus in der Hermann-Aust-Straße in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 82
Alarmzeit: 14:27 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



28.05.2017 PKW-Brand auf der A96
Alarmierung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen, Buchloe und Türkheim zu einem gemeldeten PKW-Brand auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau. Die Freiw. Feuerwehr Buchloe übernahm die Brandbekämpfung. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war mit dem zuständigen Kreisbrandmeister alarmiert.
Einsatz-Nr.: 81
Alarmzeit: 14:42 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1
FF Buchloe: 11/1, 40/1, 40/2, 41/1
FF Türkheim: 40/1, 40/2



26.05.2017 Erkundung
Erkundung aufgrund eines gemeldeten Wespennestes in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 80
Alarmzeit: 19:22 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



24.05.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 79
Alarmzeit: 12:46 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



24.05.2017 First Responder
Gestürzte Person direkt vor dem Feuerwehrgerätehaus. Übernahme der Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes/Notarztes durch zwei Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen (darunter eine Ärztin). Zum Einsatz kam hier die erweiterte Erste-Hilfe-Ausrüstung aus dem Kommandowagen.
Einsatz-Nr.: 78
Alarmzeit: 10:02 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



23.05.2017 Gasgeruch
Gasgeruch in einem Keller eines Wohnhauses im Beethovenweg. Zusammen mit der Messeinheit der FF Ettringen wurden die Kellerräume überprüft. Es konnte kein Gas festgestellt werden.
Einsatz-Nr.: 77
Alarmzeit: 19:37 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 7
Fahrzeuge: 10/1, 49/1
FF Ettringen: 10/1, 11/1, 21/1



20.05.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst am Anwander in Stockheim.
Einsatz-Nr.: 76
Alarmzeit: 10:49 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1



17.05.2017 Hilfeleistung
Hilfeleistung für die Polizei in der Viktoriastraße.
Einsatz-Nr.: 75
Alarmzeit: 20:30 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



17.05.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wohngebäude in der Bgm.-Singer-Straße.
Einsatz-Nr.: 74
Alarmzeit: 18:48 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 14
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



14.05.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wohngebäude in der Bgm.-Singer-Straße.
Einsatz-Nr.: 73
Alarmzeit: 14:19 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 14/1, 30/1, 49/1



12.05.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund Küchendämpfen ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 72
Alarmzeit: 13:04 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 10/1



11.05.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund Küchendämpfen ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 71
Alarmzeit: 17:36 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



09.05.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Wohngebäude in der Adalbert-Stifter-Straße.
Einsatz-Nr.: 70
Alarmzeit: 19:19 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 14/1



02.05.2017 Ölspur
Mitteilung über eine längere Ölspur im Stadtgebiet. Ein weiteres Eingreifen bis auf die Beschilderung war aber nicht erforderlich.
Einsatz-Nr.: 69
Alarmzeit: 21:06 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



02.05.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Zugspitzstraße.
Einsatz-Nr.: 68
Alarmzeit: 09:28 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 7
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



30.04.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst im Waldseeweg.
Einsatz-Nr.: 67
Alarmzeit: 21:42 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



29.04.2017 Verkehrsabsicherung
Verkehrsabsicherung beim Transport des Maibaumes vom Spitzwald bis zum Guggerhaus.
Einsatz-Nr.: 66
Alarmzeit: 08:57 Dauer: 1,75 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 10/1, 14/1



29.04.2017 Aufstellen Maibaum
Unterstützung beim Aufstellen der Maibäume in Bad Wörishofen und den Ortsteilen Dorschhausen, Kirchdorf, Schlingen und Stockheim.
Einsatz-Nr.: 65
Alarmzeit: 08:00 Dauer: 8 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 30/1



28.04.2017 Wasserschaden im Gebäude
Wasserschaden in einem Geschäftsgebäude am Tannenbaum.
Einsatz-Nr.: 64
Alarmzeit: 17:37 Dauer: 2 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, 14/1



28.04.2017 Schneebruch
Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen hing ein wegen Schneelast abgebrochener Ast gefährlich über der Fahrbahn. Der Ast wurde durch die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen entfernt.
Einsatz-Nr.: 63
Alarmzeit: 11:40 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 49/1



27.04.2017 Personenrettung aus Kellerschacht
Personenrettung aus einem Kellerschacht eines Wohngebäudes in der Schulstraße.
Einsatz-Nr.: 62
Alarmzeit: 19:46 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 41/1



25.04.2017 Schwerer Verkehrsunfall A96
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen, Buchloe und Türkheim zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau zwischen den Anschlussstellen Buchloe-West und Bad Wörishofen. An der Einsatzstelle kollidierten zwei LKW miteinander. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war mit dem zuständigen Kreisbrandmeister alarmiert.
Einsatz-Nr.: 61
Alarmzeit: 13:44 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1
FF Buchloe: 11/1, 14/1, 40/1, 40/2, 41/1, 61/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1



22.04.2017 Hilfeleistung Polizei
Hilfeleistung für die Polizei in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 60
Alarmzeit: 21:06 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



13.04.2017 Kellerbrand
Alarmierung der Feuerwehren Bad Wörishofen, Irsingen, Türkheim und Wiedergeltingen zu einem gemeldeten Kellerbrand in die Lilienstraße nach Irsingen. Beim Eintreffen der ersten Kärfte drang starker Rauch aus einem Heizungsraum. Unter schwerem Atemschutz wurder der Brand gelöscht. Im Anschluss wurde der Keller entraucht.
Einsatz-Nr.: 59
Alarmzeit: 02:05 Dauer: 2 Std. Einsatzkräfte: 24
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 30/1, 41/1, 49/1
FF Irsingen: 49/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1, 56/1
FF Wiedergeltingen: 14/1, 43/1



12.04.2017 Rauchentwicklung
Angebranntes Essen im Backofen in einem Wohnhaus in der Bachstraße.
Einsatz-Nr.: 58
Alarmzeit: 21:00 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 23
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3, 30/1, 41/1, 49/1



09.04.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst im Waldseeweg.
Einsatz-Nr.: 57
Alarmzeit: 22:40 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



09.04.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Bgm.-Singer-Straße.
Einsatz-Nr.: 56
Alarmzeit: 21:57 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



09.04.2017 Personenrettung mit der Drehleiter
Am Sonntag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen vom Rettungsdienst zu einer Personenrettung mit der Drehleiter in die Zugspitzstraße alarmiert. Ein Patient musste liegend über ein Dachflächenfenster schonend nach unten befördert werden. Nach der medizinischen Versorgung durch den BRK-Rettungsdienst und dem Notarzt war der Patient für den Transport stabilisiert. Anschließend konnte er mit Hilfe der Schleifkorbtrage schonend nach unten befördert werden. Der Patient wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren.
Einsatz-Nr.: 55
Alarmzeit: 10:59 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 18
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1, 61/1



06.04.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 54
Alarmzeit: 11:19 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 30/1



05.04.2017 Verkehrsunfall Lauchdorf
Anforderung durch die ILS Allgäu zu einem Verkehrsunfall zwischen Lauchdorf und  Baisweil.
Einsatz-Nr.: 53
Alarmzeit: 15:10 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1
FF Baisweil: 44/1, 48/1
FF Lauchdorf: 43/1



01.04.2017 Technische Hilfeleistung
Hilfeleistung am Gambrinus.
Einsatz-Nr.: 52
Alarmzeit: 18:23 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



25.03.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst im Gärtnerweg.
Einsatz-Nr.: 51
Alarmzeit: 02:31 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



23.03.2017 Absicherung Landeplatz Rettungshubschrauber
Absicherung des Landeplatzes für einen Rettungshubschrauber in der Schulstraße.
Einsatz-Nr.: 50
Alarmzeit: 16:00 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 11/1



21.03.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in Kirchdorf in der Schwedenstraße.
Einsatz-Nr.: 49
Alarmzeit: 17:31 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1
FF Kirchdorf: 44/1



21.03.2017 Überörtliche Hilfeleistung in Buchloe
Alarmierung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zur Unterstützung zu einem Chlorgasaustritt nach Buchloe in die Rudolf-Diesel-Straße. Noch vor dem Ausrücken kam jedoch die Rückmeldung von der ILS, dass der Einsatz nicht mehr erforderlich ist.
Einsatz-Nr.: 48
Alarmzeit: 10:16 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: ---



18.03.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 47
Alarmzeit: 22:04 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



18.03.2017 Sturmschaden
Umgestürzter Baum in der Eichwaldstraße.
Einsatz-Nr.: 46
Alarmzeit: 09:18 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 61/1



18.03.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst im Ulmenweg.
Einsatz-Nr.: 45
Alarmzeit: 02:40 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



14.03.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst (inkl. Tragehilfe) in der Margaretenstraße.
Einsatz-Nr.: 44
Alarmzeit: 20:38 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 11/1



11.03.2017 Amtshilfe
Amtshilfe für die Polizei in der Kemptener Straße.
Einsatz-Nr.: 43
Alarmzeit: 11:19 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



10.03.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund Küchendämpfen ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 42
Alarmzeit: 22:39 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



09.03.2017 Amtshilfe
Amtshilfe für die Polizei in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 41
Alarmzeit: 19:59 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



09.03.2017 Brandnachschau
Ablöschen einer brennenden Matratze im Ulmenweg.
Einsatz-Nr.: 40
Alarmzeit: 08:10 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 4
Fahrzeuge: 49/1



05.03.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 39
Alarmzeit: 00:09 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



04.03.2017 Erkundung
Erkundung im Klosterhof.
Einsatz-Nr.: 38
Alarmzeit: 15:24 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 3
Fahrzeuge: 10/1



27.02.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 37
Alarmzeit: 19:24 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



27.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Schulstraße.
Einsatz-Nr.: 36
Alarmzeit: 14:12 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1



27.02.2017 Brand Mülleimer
Ablöschen eines brennenden Mülleimers in der Stockheimer Straße.
Einsatz-Nr.: 35
Alarmzeit: 12:12 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 49/1



27.02.2017 Vermisstensuche
Amtshilfe für die Polizei bei der Suche einer vermissten Person nordöstlich des Thermenparkplatzes.
Einsatz-Nr.: 34
Alarmzeit: 09:11 Dauer: 2,25 Std. Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, Kater UA 12/3, 14/1, 40/1



26.02.2017 Vermisstensuche
Amtshilfe für die Polizei bei der Suche einer vermissten Person im Kurhaus Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 33
Alarmzeit: 23:35 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



22.02.2017 Sturmschaden
Ein größerer Ast drohte im Klosterhof abzustürzen.
Einsatz-Nr.: 32
Alarmzeit: 16:28 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 10/1



20.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 31
Alarmzeit: 19:24 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



18.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst (inkl. Tragehilfe) in der Kaufbeurer Straße.
Einsatz-Nr.: 30
Alarmzeit: 18:28 Dauer: 1,5 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



18.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst (mit Tragehilfe) am Anger.
Einsatz-Nr.: 29
Alarmzeit: 17:40 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



16.02.2017 Verkehrsunfall zwischen Türkheim und Tussenhausen
Verkehrsunfall auf der ST2025 zwischen Türkheim und Tussenhausen. Aus noch ungeklärter Ursache kippte ein beladender Langholztransporter um.
Einsatz-Nr.: 28
Alarmzeit: 13:43 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 56/1, 61/1
FF Tussenhausen: 43/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 56/1



15.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Keltenstraße in Schlingen.
Einsatz-Nr.: 27
Alarmzeit: 23:40 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 10/1
FF Schlingen: 44/1



15.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Schulstraße.
Einsatz-Nr.: 26
Alarmzeit: 03:33 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 7
Fahrzeuge: 10/1



14.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 25
Alarmzeit: 16:02 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



12.02.2017 Kleintierrettung
Rettung einer Katze von einem Hausdach in der Hartenthaler Straße.
Einsatz-Nr.: 24
Alarmzeit: 13:18 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



11.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Hahnenfeldstraße.
Einsatz-Nr.: 23
Alarmzeit: 19:04 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



10.02.2017 Tierbergung
Am Freitagnachmittag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen nach Kirchdorf in den Haldenbach alarmiert. Ein verendeter Vogel musste dort von der Feuerwehr geborgen werden.
Beachten Sie auch die Hinweise des Vetärinieramtes des Landkreises Unterallgäu zur Vogelgrippe H5N8.
Einsatz-Nr.: 22
Alarmzeit: 13:44 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 1
Fahrzeuge: 14/1



05.02.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst im Ulmenweg.
Einsatz-Nr.: 21
Alarmzeit: 17:12 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, 40/1



05.02.2017 Tierbergung
Am Sonntagnachmittag wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen an die Wertach bei Stockheim alarmiert. Ein verendeter Fischreiher musste dort von der Feuerwehr geborgen werden.
Beachten Sie auch die Hinweise des Vetärinieramtes des Landkreises Unterallgäu zur Vogelgrippe H5N8.
Einsatz-Nr.: 20
Alarmzeit: 16:15 Dauer: 2,5 Std. Einsatzkräfte: 5
Fahrzeuge: 11/1



31.01.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage der Therme Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 19
Alarmzeit: 03:46 Dauer: 0,75 Std. Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



29.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Margaretenstraße.
Einsatz-Nr.: 18
Alarmzeit: 16:14 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 14/1, 40/1



29.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Füssener Straße.
Einsatz-Nr.: 17
Alarmzeit: 11:41 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 9
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



28.01.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Rammingen.
Einsatz-Nr.: 16
Alarmzeit: 12:09 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1
FF Rammingen: 14/1, 47/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1



24.01.2017 Großbrand auf landwirtschaftlichen Anwesen in Zaisertshofen
Die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen wurde am Dienstagmorgen um 03:50 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Zaisertshofen alarmiert. Auf dem Areal eines Aussiedlerhofes am Ortsrand von Zaisertshofen brannte eine Bergehalle, unter der mehrere landwirtschaftliche Gerätschaften und auch große Mengen Stroh eingelagert waren. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die komplette Halle im Vollbrand. Die Unterstützungsgruppe unterstützte sofort nach dem Eintreffen den örtlichen Einsatzleiter. Weitere Aufgaben der Unterstützungsgruppe waren das Führen des Einsatztagebuchs, das Erstellen einer Lagekarte, die Ermittlung von Mannschaft und Fahrzeugen an der Einsatzstelle sowie das Sicherstellen der ständigen Funkverbindung zur Leitstelle während des Einsatzes. Für die zur Brandbekämpfung alarmierten Feuerwehren gestaltete sich dieser Einsatz als sehr schwierig. Die Löschwasserversorgung mit B-Leitungen musste unter anderem aus Zaisertshofen über einen Hydranten erfolgen, der mehrere Hundert Meter vom Brandobjekt entfernt war. Temperaturen um -10° Celsius erschwerten die Arbeiten enorm. Durch den gezielten Löschangriff konnte dennoch ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude sowie das Wohnhaus verhindert werden.
Einsatz-Nr.: 15
Alarmzeit: 03:50 Dauer: 2,25 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, Kater UA 12/3
FF Eppishausen: 43/1
FF Ettringen: 10/1, 11/1
FF Markt Wald: 43/1, 48/1
FF Mindelheim: 10/1, 21/1, 30/1, 56/1
FF Salgen: 43/1
FF Tussenhausen: 14/1, 43/1
FF Zaisertshofen: 14/1, 43/1



21.01.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund Küchendämpfen ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 14
Alarmzeit: 15:56 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



18.01.2017 Verkehrsunfall zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen
Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße Bad Wörishofen - Dorschhausen.
Einsatz-Nr.: 13 Alarmzeit: 10:36 Dauer: 1,25 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 40/1
FF Dorschhausen: 14/1, 44/1



15.01.2017 Brandmeldeanlage
Alarmierung zu einer aufgrund Küchendämpfen ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft in Bad Wörishofen.
Einsatz-Nr.: 12
Alarmzeit: 17:05 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 15
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 49/1



14.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Füssener Straße.
Einsatz-Nr.: 11
Alarmzeit: 07:13 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



12.01.2017 Öl auf Gewässer
Am Donnerstag Abend wurde die Freiw. Feuerwehr zum Wasserkraftwerk bei Irsingen gerufen. Aufgrund eines Defekts an einer Hydraulikleitung ist hier Hydrauliköl ausgetreten. Trotz einer Auffangrinne, aus der das Öl-Wassergemisch mit einer Fasspumpe abgepumpt wurde, ist auch eine unklare Menge an diesem Öl-Wassergemisch in die Wertach gelaufen. Das betroffene Schleusentor war zu dem Zeitpunkt glücklicherweise abgeschiebert, sodass sich der Ölfilm im Abflussbecken sammelte. Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen hat in Absprache mit dem Wasserwirtschaftsamt und dem Leiter der Stadtwerke zwei Ölsperren um das betroffene Areal ausgelegt, um zu verhindern, dass der Ölflim unkontrolliert Flussabwärts zieht. Die Einsatzstelle wurde unter anderem auch mit der Drehleiter großflächig ausgeleuchtet.
Einsatz-Nr.: 10
Alarmzeit: 16:44 Dauer: 3,75 Std. Einsatzkräfte: 28
Fahrzeuge: 10/1, 11/1, 14/1, 30/1, 56/1, 61/1, 99/1



12.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Irsinger Straße.
Einsatz-Nr.: 9
Alarmzeit: 12:26 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 8
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



10.01.2017 Schwerer Verkehrsunfall auf der A96 zwischen Bad Wörishofen und Buchloe
Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw auf die A96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Buchloe in Fahrtrichtung München. Vom Parkplatz Wertachtal-Süd, der zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Buchloe liegt, betrat aus bisher ungeklärten Gründen eine Person die Autobahn. Dort wurde diese durch einen Lkw erfasst und schwer verletzt. Ein nachfolgender Pkw fuhr daraufhin frontal in den Anhänger des Lkw. Der Pkw-Insasse wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Freiw. Feuerwehr Türkheim befreit. Die Feuerwehren Bad Wörishofen und Buchloe sicherten den schräg stehenden Lkw-Anhänger während der Rettungsarbeiten. Beide verletzten Personen wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen. Die Autobahn in Richtung München war bis ca. 14.30 Uhr komplett gesperrt.
Einsatz-Nr.: 8
Alarmzeit: 08:52 Dauer: 1,75 Std. Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: 10/1, 56/1, 61/1
FF Türkheim: 11/1, 40/1, 40/2, 43/1, 56/1
FF Buchloe: 11/1, 40/1, 41/1, 61/1



09.01.2017 Kaminbrand
Alarmierung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zu einem Kaminbrand nach Schöneschach Zur Friedenslinde. Aus dem Kamin war bei Eintreffen starker Funkenflug erkennbar. Vom Rettungskorb der Drehleiter aus wurde der Kamin von oben mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Zeitgleich wurde der Kamin im Haus kontrolliert. Hier kam ebenfalls eine Wärmebildkamera sowie ein CO-Warngerät zum Einsatz. Die Einsatzstelle wurde im Verlauf an den zuständigen Bezirkskaminkehrermeister übergeben. Ebenfalls vor Ort war der Abschnittsleiter Rettungsdienst sowie ein Rettungswagen.
Einsatz-Nr.: 7
Alarmzeit: 18:32 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 24
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



09.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für die Polizei und den Rettungsdienst in der Troppauer Straße.
Einsatz-Nr.: 6
Alarmzeit: 07:52 Dauer: 0,25 Std. Einsatzkräfte: 6
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



07.01.2017 Brandmeldeanlage
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Verbrauchermarkt in der Gottlieb-Daimler-Straße.
Einsatz-Nr.: 5
Alarmzeit: 12:51 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 24
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1



07.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst und die Polizei in der Hauptstraße.
Einsatz-Nr.: 4
Alarmzeit: 02:03 Dauer: 0,5 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 40/1



02.01.2017 Kaminbrand
Alarmierung der Freiw. Feuerwehren Bad Wörishofen und Kirchdorf nach Kirchdorf in die Bergfeldstraße zu einem Kaminbrand.
Einsatz-Nr.: 3
Alarmzeit: 17:08 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 23
Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1, 49/1
FF Kirchdorf: 44/1



01.01.2017 Hilfeleistung Rettungsdienst
Hilfeleistung für den Rettungsdienst in einem Hotel im Klosterhof.
Einsatz-Nr.: 2
Alarmzeit: 19:11 Dauer: 1 Std. Einsatzkräfte: 10
Fahrzeuge: 10/1, 41/1



01.01.2017 Schwerer Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Bad Grönenbach und Woringen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Woringen. Bei dem Unfall mit mehreren Pkw und Lkw kamen nach bisherigen Erkenntnissen sechs Menschen ums Leben. Mehrere Personen wurden teils schwer verletzt. In zwei bei dem Unfall beteiligten Pkw´s befanden sich zwei Hunde, die ebenfalls verletzt wurden. Die nächstgelegene erreichbare Tierärztin kam aus Bad Wörishofen. Diese wurde von uns an die Einsatzstelle zur weiteren Versorgung der beiden Hunde gefahren. Weitere Informationen zum Unfall unter www.merkur.de.
Einsatz-Nr.: 1 Alarmzeit: 02:10 Dauer: 2,25 Std. Einsatzkräfte: 2
Fahrzeuge: 14/1
FF Bad Grönenbach: 11/1, 14/1, 40/1, 40/2, 88/1
FF Memmingen: 11/1, 40/1, 52/1, 56/1,
FF Woringen: 40/1, 40/2, 44/1