WAHL DES ARCHIVES

Feuerwehr-Aktionswoche 2020

16.09.2020 15:50

Gemeinsam mit Innenminister Joachim Herrmann hat Johann Eitzenberger, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. am 11. September im Münchener Odeon den „Startschuss“ für die neue Kampagne „Helfen ist Trumpf“ gegeben und den Schwerpunkt auf eine entsprechende Außendarstellung in den Medien gesetzt.
Helfen ist Trumpf! – Diese Botschaft wird in diesem Jahr vom LFV Bayern und den bayerischen Feuerwehren verbreitet. Herauszustellen gilt es, dass nicht nur die Kernaufgaben „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ vollumfänglich geleistet werden, sondern die bayerischen Floriansjünger darüber hinaus auch eine wichtige gesellschaftliche Verantwortung haben.

Melden Sie sich bei Ihrer freiwilligen Feuerwehr Bad Wörishofen, wir heißen Sie herzlich willkommen!

Info-Abend der Jugendfeuerwehr am 15.09.2020

05.09.2020 10:45

Die Jugendfeuerwehr, die derzeit aus 14 Jungen und 12 Mädchen besteht, würde sich sehr über eine personelle Verstärkung freuen. Es ist daher geplant, zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 mit interessierten Jugendlichen eine neue Jugendgruppe zu bilden und mit der Ausbildung zu beginnen.

Wald- und Flächenbrandgefahr sehr hoch

09.08.2020 12:20

Die seit fast mehreren Wochen andauernde Trockenheit in den meisten Regionen in Deutschland ist sehr hoch.

Deshalb:

• Kein Feuer im und am Wald entzünden (auch kein Grillfeuer!).
• Keine (brennenden/glimmenden) Zigaretten aus dem Auto werfen.

Arbeitsintensive zwei Tage für die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen

10.02.2020 08:22

Der Wintersturm "Sabine", entstanden durch ein Atlantiktief, fegte über weite Teile Europas und somit auch über den Landkreis Unterallgäu und die Stadt Bad Wörishofen hinweg. Am Montag, 10.02.2020 begann die durch diesen Sturm verursachte Serie von Einsätzen für die Freiw. Feuerwehr um 08.22 Uhr.

Jahreshauptversammlung 2020

05.01.2020 19:30

Traditionell am Tag vor Heilig Drei König trifft sich die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen im Gasthof Adler zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. In seinem Bericht über die gemeindliche Einrichtung Feuerwehr informierte der erste Kommandant Peter Eichler die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder und Gäste über das Feuerwehrjahr 2019.