WAHL DES ARCHIVES

Brandschutzunterweisung für Bad Wörishofer Betriebe

09.12.2009 10:00

Nicht nur die Brandbekämpfung und die Technische Hilfeleistung gehören zu den Aufgaben der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen, sondern im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes auch Brandschutz- unterweisungen für die Mitarbeiter von Bad Wörishofener Betrieben.

Schauübung der Jugendfeuerwehr Bad Wörishofen

20.09.2009 14:00

Waren mit ihrem Infostand der Anziehungspunkt auf dem Kunsthandwerkermarkt, die Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr Bad Wörishofen. Anhand zweier Schauübungen, die vom Publikum mit begeistertem Applaus quittiert wurden, gaben sie einen Einblick in ihr Aufgabengebiet.

Hauptübung der Feuerwehr Bad Wörishofen 2009

23.07.2009 20:00

Dichte Rauchschwaden dringen aus einer Balkontüre im Obergeschoss eines Kurhotels in der Alfred-Baumgarten-Straße, in kürzester Zeit ist die Freiwillige Feuerwehr mit allen Einsatzkräften vor Ort, um den Brandherd zu bekämpfen. Für die diesjährige Hauptübung der Feuerwehr hatte Christoph Heiß das Hotel, das in Kürze abgerissen wird, für Übungszwecke zur Verfügung gestellt. Für Kommandant Peter Eichler ein Glücksfall - „wir haben nicht sehr oft Gelegenheit, unter derart realistischen Bedingungen zu arbeiten“. Simuliert wurde ein Vollbrand eines Zimmers im zweiten Obergeschoss, mit Ausbreitung des Feuers in den dritten Stock und den Dachstuhl. Außerdem liegen im Gebäude zwei bewusstlose „Personen“, die Puppen müssen von den Einsatzkräften geborgen werden.

Neue Schutzkleidung bei der Feuerwehr Bad Wörishofen

09.05.2009 19:30

Bei den Einsätzen der vergangenen Wochen machten die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen durch eine auffällige Schutzbekleidung auf sich aufmerksam. Statt den bei den Feuerwehren üblichen dunkelblauen Schutzanzügen tragen die Bad Wörishofener Einsatzkräfte neuerdings gut sichtbare rot-gelbe Schutzanzüge. Diese Farbkombination wurde aufgrund der besseren Sichtbarkeit und Warnwirkung insbesondere bei Einsätzen auf der Straße bewusst gewählt. Durch diese Farbkombination in Verbindung mit den Reflexstreifen sind die Schutzanzüge so auffällig, dass auf das Tragen von Warnwesten verzichtet werden kann. Im Gegensatz zu den übrigen Einsatzkräften tragen der Kommandant und der stellvertretende Kommandant vollständig gelbe Schutzanzugjacken, damit sie sich von den übrigen Einsatzkräften unterscheiden und an den Einsatzstellen jederzeit erkennbar sind.

"Christoph 17" nutzt Feuerwehrhof als Landeplatz

13.03.2009 19:30

Am Freitag Nachmittag nutzte der in Kempten stationierte Rettungshubschrauber „Christoph 17“ den Hof der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen als Landeplatz. In einem Nachbarhaus wurde der bodengebundene Rettungsdienst mit Notarzt zu einem häuslichen Notfall gerufen. Wahrscheinlich aufgrund des schweren Erkrankungsbildes forderte der Rettungsdienst nach der Erstversorgung einen Hubschrauber zur Verlegung in eine Spezialklinik an. Ca. eine halbe Stunde nach der Landung startete der Hubschrauber mit Patient in Richtung Ulm.

Bockbierfest auf dem Klosterberg zu Wörishofen

07.03.2009 19:30

Wieder einmal war unser traditionelles Bockbierfest auf dem Klosterberg zu Wörishofen eine gelungene Veranstaltung. Zusammen mit Prominenz aus Politik und Kirche, Vertretern des Roten Kreuzes sowie mit Kameraden aus Mindelheim und Schlingen ließen wir uns, untermalt von Musik der Blaskapelle Stockheim, den frisch gebrauten Gerstensaft so richtig schmecken. Natürlich durfte bei einem Bockbierfest die Ansprache von Bruder Barnabas nicht fehlen.

Jahreshauptversammlung 2009

06.01.2009 19:30

162 Einsätze bei einer Gesamteinsatzdauer von 1020 Stunden - das ist die Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wörishofen im vergangenen Jahr. Dabei waren „nur“ 24 Brandeinsätze zu verzeichnen, dafür jedoch 138 technische Hilfeleistungen der unterschiedlichsten Art. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr, die traditionell am Dreikönigstag stattfand, konnte Kommandant Peter Eichler auf ein bewegtes Jahr zurück blicken.