Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen

22.09.2018 Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen

Am Samstag gegen 07:30 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Bussen an den Busbahnhof Bad Wörishofen alarmiert.

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme eines Busfahrers fuhr dieser auf einen stehenden Bus auf. Bei Eintreffen der Feuerwehr Bad Wörishofen wurde der Busfahrer bereits durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Aufgrund des Aufpralls ließ sich die vordere Türe des Busses nicht mehr öffnen. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde die vordere Türe durch die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen komplett entfernt. Im Anschluss daran konnte die Person schonend aus dem Bus gerettet werden. Unter notärztlicher Begleitung wurde die Person in eine Klinik gefahren.

Ebenfalls mitalarmiert zur Unterstützung der Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war die Freiw. Feuerwehr Türkheim. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war mit dem Kommandowagen, einem Löschgruppenfahrzeug, einem Rüstwagen, einem Versorgungs-LKW, einem Einsatzleitwagen und 22 Einsatzkräften vor Ort.

Weitere Informationen, sowie Bildmaterial erhalten Sie unter folgenden Links: new-facts.eu und blaulichtticker.eu.

Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen
Verkehrsunfall mit zwei Bussen am Busbahnhof Bad Wörishofen
application/pdfSie können den Bericht auch als PDF herunterladen. (408,7 KiB)