Tierrettung in der Kneippstraße

20.04.2018 Tierrettung in der Kneippstraße

Am Freitagabend wurden wir erneut wegen eines hilflosen Tieres alarmiert. Diesmal lag die Einsatzstelle in der Kneippstraße.

Passanten bemerkten eine Katze in einem Abwasserrohr, das in den Wörthbach führt. Beim Versuch sich der Katze zu nähern, verschwand das scheue Tier im Abwasserrohr. Um der Katze dennoch die Möglichkeit zu geben, sich evt. später aus eigener Kraft aus dem Rohr zu befreien, wurde aus Holz eine Art Katzentreppe gebaut. Zusätzlich wurden noch ein paar Äste entfernt, um der Katze den Ausfstieg zu erleichtern.

Noch am Abend wurde der Feuerwehr von den Besitzern der Katze mitgeteilt, dass diese Aktion tatsächlich erfolgreich war - die Katze befindet sich wieder "zu Hause".

Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war mit dem Kommandowagen, einem Löschgruppenfahrzeug und sieben Einsatzkräften vor Ort.

Tierrettung in der Kneippstraße Tierrettung in der Kneippstraße Tierrettung in der Kneippstraße
application/pdfSie können den Bericht auch als PDF herunterladen. (320,6 KiB)