Tierrettung an der Wertach

20.04.2018 Tierrettung an der Wertach

Am Freitagvormittag wurden wir durch die Polizei über einen scheinbar hilflosen Wasservogel an der Wertach bei Stockheim informiert. Vor Ort fanden wir einen Fischreiher im Bereich der Uferböschung vor, der sich tatsächlich merkwürdig verhielt.

Bei genauerer Betrachtung viel auf, dass sich ein mit Angelhaken bestückter Kunstköder im Gefieder des Fischreihers verfgangen hatte. Von der Wasserseite aus näherten sich zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr in Wathosen und konnten den Fischreiher schonend einfangen.

Im Anschluss daran wurde er in einer Transportbox untergebracht und zur weiteren Versorgung einer Tierärztin übergeben.

Die Freiw. Feuerwehr Bad Wörishofen war mit einem Mannschaftstransportfahrzeug und vier Einsatzkräften vor Ort.

Tierrettung an der Wertach Tierrettung an der Wertach
application/pdfSie können den Bericht auch als PDF herunterladen. (320,6 KiB)